Fenster Richtig Putzen

Hier findest Du die 3 besten Tipps, um Fenster richtig putzen zu können - ohne Streifen und Schlieren

Das Problem beim Fenster putzen

Die Fenster in unserem Haus lassen kaum mehr einen Blick nach draußen zu, so dreckig sind sie schon wieder!

Fenster putzen ist mal wieder angesagt.


Eine lästige Aufgabe, denn bislang konnte ich unsere Fenster nicht richtig putzen.


Egal wie viel Mühe ich mir beim Putzen gegeben habe, die Fenster hatten unmittelbar nach dem Putzen wieder eine Menge Streifen und Schlieren.


Das soll sich nun ein für alle Mal ändern...


Ab sofort will ich alle Fenster richtig putzen. ​


Sauber - ohne Streifen und Schlieren - und dazu noch schnell.

Dreckige Fenster richtig putzen

Wie putzt man Fenster denn nun richtg???

Im Internet gibt es viele Tipps und Tricks. Nicht Alle funktionieren bzw. sind nur schwer umsetzbar. Dazu funktioniert die richtige Technik nur mit viel Übung.

1

Die richtige Vorbereitung

Zuerst wird das Fenster bzw. die Fensterbank freigeräumt, damit nichts im Weg steht.


Alle benötigten Utensilien werden bereitgelegt, damit das Putzwasser nicht kalt wird, während man noch den Abzieher sucht.


Fenster sollte man nur putzen, wenn das Wetter stimmt. Optimal ist ein bewölkter Himmel und es sollte nicht zu warm sein. Insbesondere sollte direkte Sonneneinstrahlung vermieden werden.

Nachdem Du nun vorbereitet bist, kannst Du zu Punkt 2 oder direkt zu Punkt 3 übergehen. 

Punkt 2 zeigt Dir die klassische Art Fenster zu putzen. Unter Punkt 3 - meinem persönlichen Favorit - zeige ich Dir die Zukunft des richtigen Fenster putzen. 

2

Funktionierende Hausmittel gegen Streifen

Nun steht dem klassischen Fenster putzen nichts mehr im Wege. Dies lässt sich in folgende Schritte unterteilen:

Der grobe Dreck wird mit einem Handfeger oder Schwamm entfernt.
Anschließend werden Fensterrahmen und Fensterbank mit Handfeger und Schwamm gereinigt.
Nun ist die Fensterscheibe dran. Diese wird mit Schwamm und Abzieher bearbeitet.
Zu guter Letzt wird die Scheibe mit einem Fensterleder poliert.

Ihr benötigt folgende Utensilien um Fenster richtig putzen zu können:

  • check
    ​Einen weichen Handfeger
  • check
    ​Einen Eimer mit lauwarmen Wasser
  • check
    ​Glasreiniger oder Spülmittel
  • check
    ​An kalten Tagen etwas Spiritus
  • check
    ​Einen Schwamm
  • check
    ​Einen Abzieher oder Fenstersauger
  • check
    ​Ein Mikrofasertuch oder ein Fensterleder


Du willst schnell und ohne Übung Deine Fenster in Zukunft richtig putzen? Dann lies schnell weiter...

3

Die am Besten funktionierende Lösung

Auf meiner Suche, Fenster richtig putzen zu können bin ich auf das PERFEKTE Hilfsmittel für Alle gestoßen, die beim Fenster putzen regelmäßig verzweifeln:

DER FENSTERSAUGER

Der Fenstersauger erleichtert das Putzen ungemein
Mit ihm ist man viel schneller, als nur mit dem Abzieher
Es ist keine Übung notwendig
Der Preis ist überschaubar

Endlich macht Fenster richtig putzen auch Spaß und ist nicht mehr nur ein lästiges Übel!!!

Ich habe verschiedene Fenstersauger ausprobiert. Diese gibt es im Internet bei Amazon zu kaufen. Letztendlich habe ich mich für den Fenstersauger von Kärcher entschieden. Dieser hat sich schon hundertfach bewährt.


​Ich hoffe, ich konnte Dir mit meinem kleinen Erfahrungsbericht weiterhelfen.

Bei Fragen kannst Du mir gerne eine E-Mail schreiben.

Impressum Datenschutz

Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen.

Insert Symbol or Content Template